Für die Anmeldung zur Taufe ist die Wohnpfarre des Täuflings zuständig.

Für die Anmeldung in der Pfarrkanzlei bitten wir um folgende Dokumente im Original und Angaben:

  • Geburtsurkunde und Meldezettel des Täuflings
  • Taufscheine von Eltern und Paten
  • Trau- bzw. Heiratsurkunde von Eltern und Paten (falls verheiratet)

Der Taufpate oder die Taufpatin ist mitverantwortlich für die christliche Erziehung und muss der röm.-kath. Kirche angehören. Nach der Aufnahme der Daten führen Eltern und Paten mit dem Taufspender ein Taufgespräch. Details zur Taufvorbereitung in Dornbach finden Sie hier.

Falls  Ihr Kind nicht in Dornbach getauft wird, brauchen wir auch Angaben zum Tauftermin, der Taufpfarre und dem Taufspender (Priester oder Diakon)

 

Immer wieder haben auch ungetaufte Erwachsene den Wunsch in die christliche Gemeinschaft eingegliedert zu werden. Falls Sie diesen Wunsch haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch oder per eMail: Karen Garber 01-486 25 96